5+

Ellington (UA)

Kreschmobil
jetzt buchen!

Ellington (UA)

Beschreibung

"Die Bühnenfassung von Jakob Nain setzt den Text wunderbar szenisch um, auch die in der Tiefe verborgenen Gedanken." (Marlies Bardeli auf ihrer Homepage)

In dieser kleinen verrückten Geschichte geht es um die Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Zweibeinern: einer Dame und einer Ente. Die Dame ist Klavierlehrerin und rettet die Ente vor dem Kochtopf. Sie kauft und adoptiert das Federvieh, weil es sie auf den ersten Blick an Duke Ellington, den berühmten Jazzmusiker erinnert. Doch damit sind die Probleme nicht gelöst. Im Grunde fangen sie erst an, denn es kommt, wie es in solchen Geschichten immer kommen muss. Es entwickelt sich eine unmögliche Liebesgeschichte und das kann nicht gut gehen. Die Klavierschüler beschweren sich über die Ente auf dem Klavier, im Bett können sie auch nicht gemeinsam schlafen und auf Dauer kann keine Entein einer noch so feinen kleinen Wohnung glücklich sein.

Informationen

Mit: Britta Weyers

Regie: Helmut Wenderoth

Bühne: Frank Andermahr

Ausstattung: Ingrid-Krusat Dahmen

Spieldauer: 60 Min

Themen: Freundschaft, Musik, Tiere, Liebe

Empfehlung: Für die ältesten KITA-Kinder und die ersten beiden Jahrgänge der Grundschulen

Termine: auf Anfrage - Mobile Termine bitte mindestens 3 Wochen vorher anfragen, auf Wunsch spielen wir auch im Kresch

Gastspiel in der Schulaula: bis 30 SuS: 150€ / bis 60 SuS: 250€ / bis 90 SuS: 350 €

Preise

Studiobühne I
Kinder/Jugendliche 5 €
Erwachsene 12 €
Schülergruppen 4 € p.P.

Studiobühne II
Kinder/Jugendliche 4€
Erwachsene 10 €
Schülergruppen 3€ p.P.

Keine Bilder verfügbar.

KooperationsPartner

No items found.

Mitwirkende

Britta Weyers

Marianne Treuherz, Lotte

Frank Andermahr

Bühnenbild, Bühnenbild, Bühnenbild, Bühnenbild, Bühnenbild

Helmut Wenderoth

Regie, Text und Regie, Regie, Der Geist von Arnolds Vater, Regie, Regie, Pfarrer, Dramaturgie

Vorstellungen

Bald wieder im Kresch-tHEATER SPIELPLAN

Diese Vorstellung können sie als mobile Produktion für Ihre Schulklasse im Kreschtheaterbüro (02151 86 26 26) buchen.

Schulen haben an Vorstellungstagen die Option auch Abendvorstellungen anzufragen. Außerdem können Zusatzvorstellungen angefragt werden.